Cosmeco

Einrädrige Grabenfräsen mit Seitenarm

Einrädrige Grabenfräsen

Einrädrige Grabenfräsen mit Seitenarm

Cosmeco hat eine große Auswahl an  rotativen Einrad-Grabenfräsen, die für zahlreiche Wasserkontrollanwendungen geplant und ausgeführt wurden wie der Aushub, die Wartung oder das einfache Säubern von Abzugs- und Sammelgräben.

Dank den mit Messern und Platten ausgestatteten Rotoren, wird die Erde zerkleinert und  abgetragen. Sie kann entweder einige Meter weiter seitlich ausgeworfen oder direkt am Rand anhand entsprechenden, einstellbaren Leitblechen abgelegt werden. Der geschaffene Kanal ist sauber und geformt. Das Wasser kann darin frei von den in Frage kommenden Gebieten abfließen oder im Bewässerungsnetz verteilt werden.

Die Einrad-Grabenfräse mit Seitenarm ermöglicht Aushub- oder Wartungsarbeiten an Gräben außerhalb des Zugmaschinenbereichs.

Mit dieser Erweiterung wird die Arbeit unter besonderen und schwierigen Bedingungen, die nicht mit dem Standardgestell einer normalen Grabenfräse ausgeführt werden können, wie Ufer mit unterschiedlichen Niveaus oder in der Nähe von Straßen oder Böden mit labilen Ufern, erheblich vereinfacht.

Die Armlänge ist fest und wird von der Laufachse der Zugmaschine bis zu der des geschaffenen Grabens berechnet. Die Mindestlänge beträgt 60 und die Höchstlänge 200 cm.

Für den Straßenverkehr kann der Arm bequem zusammengelegt werden, damit die Grabenfräse innerhalb der Zugmaschinenabmessungen liegt, senkrecht in Bezug auf die Straße

Technische Aspekte:

  • Armlänge min. 160 cm. Armlänge max. 200 cm.
  • Direktantrieb über Getriebe mit Zahnrädern im Ölbad
  • Dreipunkt-Kraftheber Kat. 1 oder 2 (Standard).
  • Tiefe einstellbar anhand Zugmaschinenhydraulik.
  • Für den Aushub eines neuen Grabens könnten, je nach Bodenbeschaffenheit und gewünschter Tiefe, mehrere Durchgänge notwendig sein.

Stärken:

  • Ausführen von Aushub- und/oder Wartungstätigkeiten an Gräben außerhalb des Zugmaschinenbereichs.
  • Straßenverkehr vereinfacht durch Zusammenlegen des Arms.
  • Einstellbares Leitblech für die Handhabung der abgetragenen Erde.
  • Dank den äußerst kleinen Abmessungen und des geringen Gewichts kann sie von Zugmaschinen mit niedriger Leistung verwendet werden.

Auf Anfrage:

Kardanwelle mit Scherbolzen - Zusatzschutzvorrichtung aus Gummi.

 

Auf Anfrage entwerfen und realisieren wir ebenfalls kundenspezifische Projekte:  breite Gestelle, besondere Neigungswinkel, Sonderzubehör, das nicht zum Standzubehör oder zu den besonderen Ausstattungen gehört.

Wenden Sie sich für die ideale Auswahl für Ihren Boden an uns. Zusammen werden wir die beste Lösung für Sie finden.

MINI 35LB
  • U/Min

    540

  • PS

    25/40

  • KMH

    0,4 - 0,6

  • Kg

    225

  • Größtmögliche Aushubabmessungen

    A: 12, B: 50, C: 35

  • Neigungswinkel

    30°

CM 80L
  • U/Min

    540

  • PS

    50/60

  • KMH

    0,4 - 0,6

  • Kg

    525

  • Größtmögliche Aushubabmessungen

    A: 18, B: 70, C: 45

  • Neigungswinkel

    30°

  • U/Min

    540

  • PS

    50/75

  • KMH

    0,4 - 0,6

  • Kg

    600

  • Größtmögliche Aushubabmessungen

    A: 18, B: 100, C: 60

  • Neigungswinkel

    30°

Abfragen Sie weiteren Informationen!

Kontaktieren Sie uns!

Die anderen Maschinen der Linie

diese seite weiterempfehlen